Unsere Strandidylle

Natürliche Schönheit

Unser idyllischer Strand befindet sich abseits vom Massentourismus bei Ambalangoda an der Südwestküste von Sri Lanka. Tagsüber sind nur wenige Menschen am Strand. Die einheimischen Bewohner kommen gerne kurz vor Sonnenuntergang und an den Wochenenden zum Strand. Spielende Kinder und flanierende Menschen beleben dann kurzweilig den sonst fast einsamen Strand.

Das Schwimmen ist in der Regel nur in den Monaten von November bis Mai möglich. Innerhalb der übrigen Monate wird das Meer etwas rauer. Unser befreundeter Fischer Tata überwacht den Strand und warnt unsere Gäste gegebenenfalls vor gefährlichen Strömungen. Bei ruhiger See kann man über Tata auch eine Bootstour zur benachbarten Insel buchen. Beachboys verirren sich selten zu uns. 

Unsere Gäste lieben den Strand und verweilen gerne in unserem angrenzenden Strandgarten, wo sich auch die Sonnenliegen befinden. Ein idealer Ort zum Relaxen oder für ein Gespräch mit anderen Gästen.