Lebensenergie durch Meditation

Die Seele im Einklang mit Körper und Geist

Einmal pro Woche besucht uns ein Mönch, um mit unseren Gästen zu meditieren. An zwei anderen Tagen bietet ein Mitarbeiter eine geführte Meditation an. Bei ausreichendem Interesse fahren wir mit unseren Gästen in einen nahe gelegenen Tempel, um dort mit einem Mönch zu meditieren. Es ist natürlich immer ein Übersetzer dabei. Dies können jedoch nur Hilfestellungen sein, denn die wahre Meditation kann nur in einem selbst stattfinden. Der Yogaraum kann gerne für die selbstständige Meditation genutzt werden.

Unser buddhistischer Meditations-Mönch lehrt uns, dass wir unsere Lebensenergie, nicht durch Nahrung, sondern durch kosmische Energie erhalten, wobei die Intensität von unserem Denken und Handeln, sowie von unserem Karma abhängig ist. Diese kosmische Energie tanken wir hauptsächlich in der Schlafphase. Durch die Meditation wird der kosmische Energiefluss, besonders im gedankenfreien Zustand, verstärkt.

Die Energie, die wir durch Nahrung zu uns nehmen, dient im Wesentlichen dem physischen Zellaufbau und der Zellerneuerung. Im meditativen Zustand nehmen wir vermehrt kosmische Lebensenergie auf, die wiederum einer harmonischen Steuerung der Energieprinzipien (Doshas) dient. Wir können uns durch Meditation auf andere Ebenen des Seins begeben und über unsere Seele einen erweiterten Blick bekommen. Wir öffnen uns, erweitern unser Bewusstsein und somit das Verständnis für das Zusammenwirken der inneren und äußeren Realität.

In diesem glückseligen Zustand erkennen wir die wahren Werte im Leben, fühlen die Liebe und Harmonie, die Verbundenheit mit allem und wissen, wonach wir uns im Innersten sehnen. Wir werden behutsam an unverarbeitete Themen herangeführt.


Eine verjüngende und energievolle Meditation:

Sonne, Luft, Wasser, Erde und Feuer
Sie sitzen gerade und bequem, mit geöffneten Händen. Atmen Sie langsam und tief ein und aus. Konzentrieren Sie sich nun auf Ihr geistiges Auge. Mental bitten Sie um die göttliche Sonnenenergie. Sie fühlen, wie die Energie durch Ihre Minichakren in den Fingerspitzen in Ihre Hände fließt. Von Ihren Händen fließt die Energie nun weiter durch die Arme und Schultern zum Hals.

Spüren Sie die Wärme und fühlen Sie, wie sich Ihre Haut strafft und verjüngt. Die Energie fließt nun langsam über Ihr Gesicht zur Stirn und zur Mitte des Kopfes. Von dort über die Hypophyse entlang der Chakren hinunter bis zum Steißbein. Sie fühlen wie sich die Energie harmonisierend auf Ihre Organe ausbreitet. Nun fließt die Energie in das Becken, die Beine, bis zu den Füßen. Fühlen Sie, wie sich Ihr gesamter Körper verjüngt und in Harmonie schwingt.

Dies wiederholen Sie nun auch mit Luft, Wasser, Erde und Feuer.

Je intensiver Sie die Energie fühlen, umso kraftvoller ist das Ergebnis. Bitte machen Sie sich bewusst, diese Energie ist Ihre Lebensenergie. Sie harmonisieren dadurch die Grundelemente alle Funktionen in Ihrem Körper.