Das harmonisierende Singen von Mantras

Das Mantra-Singen findet kostenfrei einmal pro Woche nach dem Abendessen im Yogahaus oder unter freiem Himmel mit Lagerfeuer statt. Dabei sitzen alle Teilnehmer im Kreis und versuchen einfach mitzusingen. Das ist nicht schwer und macht große Freude!

Mantras sind Schwingungen, die den Zugang zum unbegrenzten Potential unserer Persönlichkeit erschließen. Über das wiederholende Singen von Mantras stellen wir uns auf eine göttliche Frequenz ein und stehen in Kontakt mit dem kosmischen Bewusstsein. Wenn wir nichts produzieren wollen, sondern unser Herz singen lassen, öffnet es sich und teilt sich mit. Dabei eröffnet sich wie von selbst der innere Raum der kosmischen Harmonie und Liebe, aus dem Zufriedenheit, Stille und Mitgefühl hervortreten.

Wenn Sie sich beim Singen auf Ihr Gaumenzäpfchen konzentrieren, können Sie die Schwingung aus dem “Raum der kosmischen Liebe” wahrnehmen. Achten Sie einfach auf Ihre Gefühle, Intuitionen und Erkenntnisse. Ihre Wahrnehmung wird zum Spiegel Ihrer Seele.

Wir empfehlen die CD “Waves of Love” von Marion Bröcking, um das Mitsingen zu erleichtern. Diese können Sie per e-Mail bestellen: mail@coachingmb.de